Der Kammerchor Forum Vocale Köln wurde 1981 von Georg Bours gegründet. Im April 2012 hat Jürgen Erdmann Schulz die Leitung des Ensembles übernommen und führt seine Arbeit erfolgreich fort. Ausgehend von ausgesuchter, selten aufgeführter Literatur aus Renaissance und Barock erschlossen sich die etwa 25-30 Sängerinnen und Sänger im Laufe von mehr als 30 Jahren Chorarbeit auch die romantische Chorliteratur sowie die Moderne.

Höhepunkte der Chorarbeit waren u. a. die Aufführungen der Messe für zwei vierstimmige Chöre von Frank Martin, die Aufführungen der h-Moll-Messe und der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach sowie die Zusammenarbeit mit Instrumental-Ensembles von Alexander Brungert, Gebriele Nußberger und dem Jazz-Saxophonisten und Komponisten Gabriel Pérez (WDR-Jazzpreis 2008), von dem das Forum Vocale Köln 2017 zwei Chorwerke uraufführen durfte.

In der Regel präsentiert der Chor im Jahr zwei Konzertprogramme mit inhaltlich wechselnden Schwerpunkten aus geistlicher und weltlicher Chormusik.